Sehr geehrter Besucher unserer Internet-Präsentation !
Ihr Browser unterstützt derzeit kein JavaScript!
Zur richtigen Anzeige und kompletten Nutzung muss / soll jedoch JavaScript aktiviert sein.

Fussball - Berichte Fussball - 6 : 1
SV Oberteisendorf e. V. 1964

Termine

Oberteisendorf fertigt Kirchanschöringer Zweite ab
Fussball

Bericht vom 19.08.2017

Veröffentlicht 28.08.2017

Bearbeitet 09.01.2018

Beitrag für Fussball

 Beitrag mit whatsapp-Freunden teilen

 Beitrag mit facebook-Freunden teilen

Kapitän Peter Enzinger leitete den Sieg des SVO gegen den SV Kirchanschöring II ein.
Anfangs hat es noch ziemlich gut für die zweite Mannschaft des SV Kirchanschöring ausgesehen. Bis zur Halbzeit führte der Gastgeber mit 1:0. Dann drehte Oberteisendorf aber auf. In den zweiten 45 Minuten schenkte die Horner/Hiebl-Truppe dem SVK sechs Buden ein.

In der ersten Halbzeit sahen die wenigen Zuschauer ein ausgeglichenes Spiel. Beide Mannschaften spielten sich zwar die ein oder andere Chance raus. Das meiste entstand aber durch Zufall. Von geordnetem Spielaufbau war weder beim SVO, noch beim SVK viel zu sehen. Lediglich das 1:0 für den SVK in der 12. Minute war schön heraus gespielt. Pape Fall wurde geschickt. Er ließ noch einen Oberteisendorfer Verteidiger aussteigen und vollendete überlegt zur Führung.

In der zweiten Hälfte war von einem ausgeglichenen Spiel nichts mehr zu sehen. Oberteisendorf bestimmte die Begegnung, Kirchanschöring beschränkte sich auf´s Verteidigen. Dann kam die Zeit von SVO-Kapitän Peter Enzinger. Innerhalb von 14 Minuten drehte er das Spiel mit einem lupenreinen Hattrick. Zunächst traf er per Kopf (66.), dann wurde er bei einem schnell ausgeführten Freistoß schön freigespielt und tunnelte SVK-Keeper Christian Schlosser (68.) und schließlich tauchte er erneut völlig frei vor dem Kirchanschöringer Tor auf und vollendete ins kurze Eck (79.). Damit war der Widerstand der Kirchanschöringer endgültig gebrochen. Die mit Spielern aus der Ersten gespickte Mannschaft zeigte Auflösungserscheinungen. So konnte der SVO das Ergebnis weiter nach oben schrauben. In der 81. Minute war es Markus Rechenauer, der schön freigespielt worden war und in der Nachspielzeit trafen noch Michael Hiebl sowie Alex Hofmann zum alles in allem verdienten 6:1-Endstand.

Am kommenden Mittwoch gilt es für die Oberteisendorfer die Leistung der zweiten Halbzeit zu bestätigen. Dann kommt der FC Bischofswiesen zum Nachholspiel an die Jahnstraße. Spielbeginn ist um 18 Uhr 30.

Alle Infos zur Kreisklasse 4 --> hier klicken

Unsere Partner

Bauunternehmen JOSEF FUCHS GmbH & Co.KG
Bauunternehmen JOSEF FUCHS GmbH & Co.KG
Bikesport Mayer in Waging am See
Bikesport Mayer