SV Oberteisendorf e. V. 1964

Termine

Sieg und Niederlage zum Rückrundenauftakt
Fussball

Bericht vom 09.04.2018

Veröffentlicht 09.04.2018

Bearbeitet 09.04.2018

Beitrag für Fussball

 Beitrag mit whatsapp-Freunden teilen

 Beitrag mit facebook-Freunden teilen

1. Mannschaft verliert überraschend gegen Tabellenschlusslicht!

1. Mannschaft unterliegt überraschend, schlussendlich aber verdient dem Tabellenschlusslicht!   

Unsere 1. Mannschaft hat das gestrige Auftaktmatch in die Rückrunde verdient mit 2:0 gegen die Bayernliga-Reserve
vom SV Kirchanschöring verloren.
Die Gäste hatten die bessere Spielanlage und waren in den entscheidenden Momenten immer Gedanken- und Handlungsschneller.
Unsere Jungs agierten das gesamte Spiel über zu behäbig. Im Offensivdrittel war Kapitän Enzinger meist allein gelassen und relativ gut bewacht,
sodass selten Torgefahr ausging!
Nach einer schönen Einzelaktion von Wallisch, welcher die SVO Verteidigung alt aussehen ließ, bugsierte Helminger nach 30 Minuten das Leder beim Klärungsversuch ins eigene Tor.
Jedoch lauerte im Rücken Helminger‘s bereits ein Gästeakteur, welcher ebenso nur noch einschieben hätte müssen…

Noch vor der Halbzeit reagierte Coach Hiebl und brachte mit Hofmann und Hiebl zwei angeschlagene Spieler, welche für mehr Offensivdrang sorgen sollten.

In der zweiten Spielhälfte merkte man unseren Jungs an, dass sie das Spiel drehen wollten. Leider waren die Entscheidungen die getroffen wurden, zumeist die falschen.
Kirchanschöring agierte aus einer gut geordneten Defensive und setzte auf Konter, welche größere Gefahr ausstrahlten als die Aktionen der SVO Offensive!

Nach knapp 80 Minuten köpfte Krenmair im Anschluss an einen Eckball, der Gästekeeper reagierte jedoch glänzend und bugsierte das Leder über die Querlatte.
Nur wenige Augenblicke später knallte Schallinger den Ball aus rund 18 Metern an den Außenpfosten. Pech in dieser Szene für den SVO!
In der letzten Spielminute konterte Kirchanschöring die aufgerückte SVO Defensive aus. Wallisch überlupfte den zögernden SVO Schlussmann Berger
und entschied das Spiel endgültig mit dem 2:0!

Ein glanzloser Auftritt unserer Jungs, welche sich ordentlich strecken müssen um nächsten Samstag beim schweren Auswärtsspiel in Inzell nicht Schiffbruch zu erleiden!

2. Mannschaft siegt verdient gegen Hammerau!

Unsere 2. Mannschaft hat mit einer couragierten Mannschaftsleistung und guter Defensivarbeit verdient mit 2:0 gegen den FC Hammerau II gewonnen.
Die Gäste waren unseren Jungs zwar spielerisch über weite Strecken überlegen und kombinierten sich gut durchs Mittelfeld,
brachten jedoch den letzten Pass nicht an der vielbeinigen SVO Defensive vorbei!

Bereits nach wenigen Minuten hatte Omelanowsky die Chance zur Führung, er verzog jedoch knapp!
Hammerau wurde im Anschluss ein Tor aberkannt, nachdem der Gästestürmer Schlussmann Enzinger regelwidrig zu Fall brachte.

Nach 30 Minuten tankte sich Aicher durch, legte quer zu Lamminger, welcher aber das Leder freistehend und einschussbereit verfehlte!
Nur wenige Augenblicke später war es abermals Aicher, welcher die Gäste Defensive alt aussehen ließ und überlegt zur 1:0 Führung einschob.

Coach Scheinast brachte zu Beginn der zweiten Hälfte zwei neue Akteure, welche für frischen Wind sorgen sollten.
Mader und Mucke zahlten das Vertrauen umgehend zurück!

Im Anschluss an eine Ecke kam Willberger an den Ball, legte den Ball quer, Aicher verpasste,
doch Mucke kam angerauscht und vollstreckte eiskalt aus 5m zum 2:0 Zwischenstand in der 60. Minute!
Nach knapp 70 Minuten konterten unsere Jungs die Gäste aus. Omelanowsky umkurvte zwei Verteidiger und lief auf den Schlussmann zu.
Er legte quer zu Schallinger, welcher jedoch den Schritt zu schnell war und den Ball nicht mehr ordentlich traf!

In der 86. Minute kam Willberger bei einem Zweikampf im Strafraum zu spät. Der Unparteiische entschied zu Recht auf Strafstoß, welchen der SVO Keeper Enzinger jedoch glänzend parierte!

So blieb es schlussendlich bei einem verdienten 2:0 Erfolg unserer B-Klassen Truppe.
Eine kämpferisch starke Teamleistung über die gesamte Spielzeit sorgte für diesen Erfolg!

#nurderSVO

Text:
Raphael Omelanowsky

Unsere Partner

Bauunternehmen JOSEF FUCHS GmbH & Co.KG
Bauunternehmen JOSEF FUCHS GmbH & Co.KG
Bikesport Mayer in Waging am See
Bikesport Mayer