SV Oberteisendorf e. V. 1964

Termine

SVO verliert erneut gegen "Angstgegner" Laufen
Fussball

Bericht vom 04.11.2018

Veröffentlicht 26.03.2018

Bearbeitet 04.11.2018

Beitrag für Fussball

 Beitrag mit whatsapp-Freunden teilen

 Beitrag mit facebook-Freunden teilen

2. Mannschaft in Piding nach Platzverweis chancenlos
Unsere 1. Mannschaft hat das heutige Spiel gegen den SV Laufen mit 1:2 verloren. Es war ein ausgeglichenes Kreisklassenmatch, wobei unsere Jungs mehr Ballbesitz hatten. Die Gäste beschränkten sich auf's Kontern und sorgten dadurch stets für Gefahr.
Unsere Mannen hatten die größeren Chancen, wobei der letzte Pass zu selten den Mitspieler fand. Nach 28. Minuten musste Laufens Schlussmann eingreifen und entschärfte einen Enzinger Kopfball-Aufsetzer sensationell. Wenige Minuten später segelte ein Freistoß aus dem Halbfeld an der SVO Verteidung, jedoch auch am Tor vorbei. Nur eine Zeigerumdrehung später tankte sich Burghatswieser in gewohnter Manier durch, zog aus 20m ab, doch zielte er zu genau. Der Ball sprang an den Pfosten, zurück ins Spielfeld, wo Laufens Schlussmann vor Schallinger an den Ball kam. Kurz vor dem Pausenpiff war es erneut Enzinger der für Torgefahr sorgte. Er wurde von Aschauer steil geschickt, umkurvte den herauseilenden Schlussmann, scheiterte jedoch aus spitzem Winkel.

Wenige Minuten nach Wiederbeginn die kalte Dusche für unseren SVO. Oeggl mit einem Fehlpass welchen Laufen's Nafe aufnahm, in den Sechzehener zog und von Oeggl regelwidrig zu Fall gebracht wurde. Der fällige Strafstoß wurde souverän verwandelt - 0:1.

In Folge fehlte es unseren Mannen an der Genauigkeit. Zu viele Fehlpässe prägten das Spiel. Es entstand wenig Torgefahr. In der 80. Minute verlor Bachmaier im Vorwärtsgang den Ball, die Gäste schalteten schnell um. Nafe enteilte seinen Bewachern und schloss aus 16m zum 0:2 ab. Unsere Jungs warfen nun alles nach vorne und kamen in der 88. Minute noch zum Anschlusstreffer durch Schallinger. Für mehr reichte es in der 5-minütigen Nachspielzeit nicht mehr, sodass man sich mit einer vermeidbaren und umso bitteren 1:2 Niederlage in die Winterpause verabschiedet.

+++ 2. Mannschaft nach Platzverweis ohne Chance +++
Unsere 2. Mannschaft hat ihr gestriges Match beim ASV Piding mit 4:1 verloren. In einer starken ersten Halbzeit zeigte man was möglich ist. Der Ball lief gut und der starke A-Jugendspieler Prantler brachte seine Farben verdient mit 1:0 in Führung. Oldie Münzel musste in der 44. Minute vorzeitig zum Duschen. Für eine Notbremse sah er die rote Karte. So dauerte es im zweiten Spielabschnitt nur wenige Minuten, bis die Gastgeber ihre Überzahl ausnutzen konnten und ausgleichten. Nur eine Minute später ging Piding mit 2:1 in Führung. In Folge waren unsere Mannen schlichtweg überfordert, Piding nutzte die Räumen und spielte diese gekonnt aus. So musste man am Ende noch zwei weitere Gegentore hinnehmen und verlor schließlich mit 4:1.Für unsere beiden Mannschaften geht es nun in wohlverdiente Winterpause!

Unsere Partner

Bauunternehmen JOSEF FUCHS GmbH & Co.KG
Bauunternehmen JOSEF FUCHS GmbH & Co.KG
Bikesport Mayer in Waging am See
Bikesport Mayer