SV Oberteisendorf e. V. 1964

Termine

Frühjahrsversammlung der Skiabteilung
Langlauf
Helmut Strecha als Abteilungsleiter verabschiedet und Vereinsmeister geehrt

Die Frühjahrsversammlung der Skiabteilung des SV Oberteisendorf stand ganz im Zeichen der Verabschiedung des langjährigen Abteilungsleiters Helmut Strecha und der Siegerehrung der Vereinsmeisterschaften.



von links: Toni Kaunzner, Albert Staller, Andrea Strecha und Helmut Strecha

12 Jahre lang hat Helmut Strecha zunächst als technischer Leiter und in den letzten 3 Jahren als Abteilungsleiter maßgeblich die Geschicke der Abteilung mitbestimmt, bevor er im März dieses Jahres den „Staffelstab“ an Albert Staller weitergegeben hat. Die Frühjahrsversammlung war der geeignete Anlass, um mit einem kleinen Präsent Danke zu sagen und auch die Leistungen zu würdigen. Albert Staller erinnerte dabei daran, dass Helmut Strecha sich vor allem bei der Organisation der verschiedenen Veranstaltungen wie Skibasar, Sommerbiathlon und Dreikönigslauf ausgezeichnet habe. Sein Organisationstalent zeigte sich auch jahrelang als hauptverantwortlicher Wettkampfleiter bei den Skilanglaufwettbewerben des Deutschen Schülercup-Finales in Ruhpolding. Dabei sei ihm stets der Teamgedanke sehr wichtig gewesen. Die zahlreichen Anwesenden brachten ihren Dank mit lautstarkem Applaus zum Ausdruck.



Die neuen und alten Vereinsmeister: Lisa Zinecker und Florian Holzinger

Großen Beifall bekamen auch die Vereinsmeister 2019. Die Vereinsmeisterschaften wurden zum Ende der Saison 2019 bei herrlichem Wetter auf der Sichernwiese in Ruhpolding ausgetragen. Mit insgesamt 137 Startern/-innen im Alter zwischen 3 und 69 Jahren war die Beteiligung überaus erfreulich. Ihren Titel des Vereinsmeisters konnten sowohl Lisa Zinecker bei den Damen als auch Florian Holzinger bei den Herren erfolgreich gegen starke Konkurrenz verteidigen. Beide durften den Wanderpokal wieder mit nach Hause nehmen. Aber auch alle anderen Teilnehmer/-innen konnten sich über einen Pokal bzw. ein kleines Präsent freuen, so dass keiner leer ausging.




Die Teilnehmerinnen bei der Wertung "Damen Gleichmäßigkeitslauf"

Links zu den Ergebnislisten:
1. alle Klassen mit Ausnahme Damen Gleichmäßigkeitswertung
2. Damen Gleichmäßigkeitswertung

Im weiteren Verlauf der Frühjahrsversammlung wurden auch die Sportler/-innen, die auf regionaler und überregionaler Ebene in der vergangenen Saison Erfolge feiern konnten, ausgezeichnet (Rebecca Ladwig, Korbinian Fagerer, Lisa Zinecker und Lena Bächle). Ganz besonders bedankten sich Albert Staller und sein Stellvertreter Toni Kaunzner aber bei den zahlreichen ehrenamtlichen Trainern/-innen, die auch immer wieder von Eltern unterstützt wurden. Auch den wichtigen Beitrag der Skiwachsler hoben sie ausdrücklich hervor. Nur wenn möglichst viele sich im Rahmen ihrer Möglichkeiten und Fähigkeiten einbringen, könne das Ganze mit derzeit rund 110 aktiven Sportlern/-innen funktionieren und gelingen.



Die Trainerinnen und Trainer der Skiabteilung

Anschaulich zum Ausdruck kam dies auch am riesigen kulinarischen Büffet der Frühjahrsversammlung, zu dem jede Familie ihren Beitrag geleistet hatte und an dem sich die Anwesenden erfreuen bzw. stärken konnten. Abgeschlossen wurde der offizielle Teil mit einem Film, in dem ein unterhaltsamer Rückblick auf die Saison 2018/2019 gegeben wurde.


(Bericht: Michael Bächle)

Unsere Partner

Bauunternehmen JOSEF FUCHS GmbH & Co.KG
Bauunternehmen JOSEF FUCHS GmbH & Co.KG
Bikesport Mayer in Waging am See
Bikesport Mayer
Hofbauer Teamsport in Simbach
Sponsor und Partner - Hofbauer Teamsport