Sehr geehrter Besucher unserer Internet-Präsentation !
Ihr Browser unterstützt derzeit kein JavaScript!
Zur richtigen Anzeige und kompletten Nutzung muss / soll jedoch JavaScript aktiviert sein.

Tischtennis - Berichte Tischtennis - Startseite
SV Oberteisendorf e. V. 1964

Termine

Déjà-vu: SVO IV verliert wieder in Surberg
Tischtennis
Tischtennis

Bericht vom 29.09.2017

Veröffentlicht 25.10.2017

Bearbeitet 18.12.2017

Beitrag für Tischtennis

 Beitrag mit whatsapp-Freunden teilen

 Beitrag mit facebook-Freunden teilen

Wie schon in der letzten Saison musste die Mannschaft zum Auftaktspiel nach Surheim. War es im letzten Jahr die 2. Mannschaft des BSC´s, so musste nun gegen die 1. Mannschaft in der 4. Kreisliga angetreten werden. Das unschöne Ergebnis blieb dasselbe: 8:2 für die Surheimer Tischtennisspieler.

Wie auch in der Vorsaison konnten Silvia Gruber und Richard Auer die zwei Ehrenpunkte für den SVO erzielen.

Was Mut macht: Im Rückspiel der Vorsaison konnte der SVO die Surheimer mit 8:6 bezwingen. Generell kristalisierte sich bei der 4. Mannschaft in der vergangenen Spielzeit eine Heimstärke, beziehungsweise Auswärtsschwäche heraus: So konnte kein einziger Auswärtspunkt erzielt werden; alle fünf Siege wurden  hingegen in Oberteisendorf errungen.

3. Jugend souverän und bisher ungeschlagen

Zum Auftakt der Saison 17/18 hatte die 3. Jugendmannschaft ein Pokalspiel gegen den TSV Trostberg (1. Kreisliga), Standortbestimmung war angesagt, da das junge Team die letztjährige Bambini Mannschaft war. Die Youngsters spielten mit der vermeintlich stärksten Aufstellung, also mit Brunnauer Marcus, Zunker Lysander und Eckstein Flori. Es waren knappe Spiele dabei, aber insgesamt ein absolut verdienter Sieg. Am Ende stand es 4:1 für den SVO. Das Team, samt Trainer Helmut Brunnauer waren froh, gegen eine Mannschaft aus der 1. Kreisliga klar gewonnen zu haben.

Die ersten beiden Punktspiele (in Siegsdorf und zu Hause gegen Berchtesgaden) waren nie gefährdet und wurden jeweils mit 8:0 Spielen gewonnen. Bei beiden Spielen trat die Mannschaft ohne Marcus Brunnauer, aber mit Zunker Lysander, Leitner David, Fellinger Michi und Eckstein Flori an. "Beide Mannschaften sind Neuanfänger und nach dem Sieg gegen Trostberg waren auch keine anderen Ergebnisse zu erwarten.", so Trainer Helmut Brunnauer.

Nächste Woche erwartet die 3. Jugendmannschaft wahrscheinlich bereits das vorentscheidende Spiel um den ersten Platz. Surheim ist der Gegner, die Nr. 1 (Wolfgruber) mit 1200 Punkte einer der Stärksten in der Liga und spielt altersuntypisch auf beiden Seiten Noppen. Brunnauer, Zunker, Leitner und Eckstein lautet die Aufstellung auf Seiten des SVO´s.

Unsere Partner

Bauunternehmen JOSEF FUCHS GmbH & Co.KG
Bauunternehmen JOSEF FUCHS GmbH & Co.KG
Bikesport Mayer in Waging am See
Bikesport Mayer