SV Oberteisendorf e. V. 1964

Termine

Gelungene Heimspiel-Premiere der SVO-Volley-Teens
Volleyball

Bericht vom 12.02.2017

Veröffentlicht 30.10.2017

Bearbeitet 09.03.2018

Beitrag für Volleyball

 Beitrag mit whatsapp-Freunden teilen

 Beitrag mit facebook-Freunden teilen

Die weiblichen Volley-Teens des SVO haben am Sonntag erstmals seit Ihrer Teilnahme am Ligenwettbewerb einen Heimspieltag ausgerichtet. In der Jugend-Kreisliga waren die Mannschaften vom SV Aschau/Inn und vom SC Rechtmehring zu Gast.

Gegen Tabellenführer Aschau gab Trainerin Tina Fuchs die Vorgabe des „guten Mitspielens“ und des „Lernens“ aus. Erwartungsgemäß hatte die junge SVO-Truppe nicht viele Erfolgserlebnisse gegen die routiniert auftretenden Tabellenführer. Mit 3:0-Sätzen (25:9, 25:10, 25:12) ging die Partie wie erwartet an die Gäste vom Inn.

Trotz der klaren Auftaktniederlage starteten die Volleyball-Mädels hoch motiviert ins Duell gegen den SC Rechtmehring. Die im Gegensatz zu den SVO-Volleys groß gewachsenen Teenies aus dem süd-westlichen Landkreis Mühldorf entschieden den ersten Satz mit 25:17 für sich. Im zweiten Satz legten unsere Mädels jedoch jeglichen Respekt vor der Größe der Gegnerinnen ab. Mit konzentriert herausgespielten Ballstafetten ging Satz zwei folgerichtig mit 25:18 an die Gastgeberinnen. In den Sätzen drei und vier hielten SVO-Teamkapitän Hannah Schimmel und Co. souverän ihre Linie durch. Immer wieder lautstark von der SVO-Anhängerschaft unterstützt holten sich die jungen Volleyballerinnen auch die Sätze drei und vier mit jeweils 25:18 und somit den verdienten 3:1-Heimsieg nach Sätzen.

Das Duell zwischen Aschau und Rechtmehring ging erwartungsgemäß deutlich mit 3:0 nach Sätzen an die Mädels aus Aschau.

Coach Tina Fuchs zeigte sich nach den Spielen zufrieden von der Leistung ihrer Schützlinge: „Dass wir gegen Aschau keine große Chance haben war klar. Die konzentrierte und kämpferisch starke Leistung gegen Rechtmehring und der daraus resultierte Sieg hat richtig Spaß gemacht.“

Am 19. März müssen die SVO-Mädels zum Saisonabschluß nach Bad Endorf reisen, wo sie erneut auf die Favoriten vom SV Aschau/Inn und ihre direkten Kontrahentinnen um Tabellenplatz drei vom TSV Tittmoning treffen.

Hier geht’s zum Tabellenstand und den Spieltagen unserer Volley-Teens

Volleyball

Volleyball

Volleyball

Teamcaptain Hannah Schimmel machts vor - voller Einsatz vor den SVO

Volleyball

Die lautstarke SVO-Anhängerschaft auf der Hallenbühne

Volleyball

Abklatschen nach dem Sieg des 3. Satzes gegen Rechtmehring

Unsere Partner

Bauunternehmen JOSEF FUCHS GmbH & Co.KG
Bauunternehmen JOSEF FUCHS GmbH & Co.KG
Bikesport Mayer in Waging am See
Bikesport Mayer