Verein: Mobiles Impfteam verabreicht über 60 Impfdosen

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Verein

Die Initiative „Impfen im Sportverein“ des Bayerischen Landessportverbandes nahm der Sportverein Oberteisendorf zum Anlass, gemeinsam mit dem Impfzentrum des Landkreises Berchtesgadener Land eine Impfaktion in der Schulturnhalle zu organisieren. Unter dem Strich wurde die Aktion, für die auch der SVO in sozialen Medien mehrfach geworben hatte, sehr gut angenommen.

Bekanntlich hat der Freistaat Bayern seine Impfstrategie geändert und setzt jetzt auch auf mobile Impfteams. Deshalb kam auf Einladung des Sportvereins Oberteisendorf ein fünfköpfiges, mobiles Team des Impfzentrums des Landkreises BGL am Samstag in die örtliche Schulturnhalle. Der Impftag richtete sich nicht nur an Angehörige des Sportvereins, sondern war für alle Bürgerinnen und Bürger, auch von außerhalb des Landkreises, völlig offen.

Über 60 Impfwillige nahmen das Angebot an und ließen sich entweder den Covid19-Impfstoff von Biontech oder Johnson & Johnson nach ausführlicher Beratung und unter ärztlicher Aufsicht verabreichen. Bürgermeister Thomas Gasser und SVO-Vorstand Georg Quentin machten sich gemeinsam ein Bild von der Impfaktion und dankten dem Impfteam für das unkonventionelle Angebot an die Bevölkerung.

Zwischenzeitlich haben zwei weitere Impftermine in der Schulturnhalle stattgefunden. Der vorerst letzte Termin ist am Donnerstag, 7. Oktober 2021 von 9 bis 16 Uhr, erneut in der Schulturnhalle.

Bürgermeister Thomas Gasser (links) und SVO Vorsitzender Georg Quentin (2. v.r.) mit dem mobilen Impfteam